News

Einbrecher bevorzugen die dunkle Jahreszeit

Fast die Hälfte aller Wohnungseinbrüche findet in der dunklen Jahreszeit statt, also zwischen Oktober und Januar. Das geht aus dem Einbruchreport des Gesamtverbandes der Deutschen Versicherungswirtschaft (GDV) hervor.

Weitere Ergebnisse: Am häufigsten nutzen Einbrecher die Zeit zwischen 10 und 18 Uhr und bevorzugen Einfamilienhäuser und Erdgeschosswohnungen für einen Bruch. Angriffspunkte sind vor allem Fenster bzw. Fenstertüren, bei Mehrfamilienhäusern wird am häufigsten die Eingangstür als Einstieg gewählt. Das Aufhebeln von Türen bzw. das Einschlagen von Glasscheiben ist somit die häufigste Zugangsweise für Einbrecher in ein Haus oder eine Wohnung.

 

Schützen Sie ihr Eigenheim vor unerwünschtem Besuch und lassen Sie sich von unseren Mitarbeitern beraten.

 

Informationen finden sie hier....